Lotus-Strategie – Blütenkonzept

Blütenkonzept

Die Lotus-Strategie beinhaltet 7 Teil-Strategien, die in Summe Sie bzw. Ihre Mitarbeiter stressresistenter, resilienter und leistungsfähiger machen. Sie erlangen weiterhin eine höhere Lebenszufriedenheit, werden ausgeglichener und sind in der Lage, in schwierigen Situationen lösungsorientiert und kompetent zu agieren. Sie treffen fundierte Entscheidungen, setzen Prioritäten und bleiben auch in stressintensiven Situationen klar und zielorientiert auf Handlungsebene.

  • Veränderungsstrategie

    Unsere Veränderungsstrategie sensibilisiert Fach- und Führungskräfte für die bestehende Problematik und erzeugt eine Bereitschaft zur Veränderung.

  • Akzeptanzstrategie

    Unsere Akzeptanzstrategie hat es zum Ziel, Fach- und Führungskräften ein Gespür für ihre stresserzeugenden Automatismen zu vermitteln und ihnen Alternativwege aufzuzeigen.

  • Lösungsstrategie

    Mit unserer Lösungsstrategie befähigen wir Fach- und Führungskräfte, die Probleme zu bewältigen, die gelöst werden müssen.

  • Wertestrategie

    Die Wertestrategie deckt stresserzeugende innere Überzeugungen und Glaubenssätze auf, um diese als Stressoren zu identifizieren. Fach- und Führungskräfte erarbeiten in Folge dessen stabilisierende, neue Lebens- und Handlungsregeln.

  • Netzwerkstrategie

    Mit Hilfe der Netzwerkstrategie prüfen wir die Qualität des persönlichen Unterstützungsnetzwerks und generieren ein stärkendes Umfeld zur Zielerreichung.

  • Alphastrategie

    Die Alphastrategie verschafft Fach- und Führungskräften Zugang zu ihrem inneren Kompass. Ergänzend zum Verstand werden ungenutzte Ressourcen des Körpers und der Intuition aktiviert.

  • Sinnesstrategie

    Unsere Sinnesstrategie gibt Erholung und Bewegung Raum. Fach- und Führungskräfte lernen, sich und ihre Bedürfnisse ernst zu nehmen und für ihr eigenes Wohlbefinden Sorge zu tragen.